Galvanogestelle / Galvanik-Gestelle mit Wechselträgersystem

YouTube player

Galvanik-Gestelle mit Wechselträgersystem

Galvanik-Gestelle mit Wechselträgersystem dienen dazu, dem Anwender mehr Flexibilität zu gewähren, seinen Gestellpark übersichtlich zu halten und damit wirtschaftlicher zu arbeiten.
Wechselträgersysteme bestehen aus einem Grundrahmen mit maximalen Aufnahmemöglichkeiten von Wechselträgeretagen. Innerhalb des Rahmens kann der Anwender abhängig von den Größen der zu hängenden Bauteile die Abstände selber wählen.

Beispiel:
Bei einem Rahmen mit 15 Aufnahmen untereinander und Bauteilen, dessen Abstände 75 Millimeter sind, will der Anwender größere Bauteile mit 100 Millimeter Abstand beschichten. Dann nutzt er einfach jede zweite Kontaktaufnahmestelle innerhalb dieses Rahmens.

Es handelt sich um universell einsetzbare Gestelle. Der Kunde kauft lediglich neue, für die Bauteile angepasste Wechseletagen, die er in seinen Grundrahmen nach Belieben einfügt. Dadurch spart er erheblichen Lagerplatz, und für die Zukunft kann er die Grundrahmen immer wieder verwenden. Auch ist es möglich, bei kleineren Chargen verschiedene Bauteile gleichzeitig zu beschichten.
Galvanik-Gestelle mit Wechselträgersystem erhöhen die Flexibilität, sparen Lagerplatz, und einzelne Etagen sind schneller zu fertigen als komplette Gestelle, da die Maße schon in unserem System sind.